DTU DM Cross-Triathlon 2016 bei der Vogtland Challenge in Zeulenroda

13.11.2015 13:26 von Oliver Kubanek

„Cross-Triathlon hat sich als Rennformat etabliert“

Im Rahmen der Vogtland Challenge finden am 23. Juli 2016 in Zeulenroda-Triebes die DTU Deutschen Meisterschaften im Cross-Triathlon statt. Das Organisationsteam um Gesamtleiter Hans Peter Bischoff und dem TSV Zeulenroda e.V. freut sich über die Berücksichtigung bei der Vergabe zur DTU Deutschen Meisterschaft und erwartet im Sommer des nächsten Jahres die besten deutschen Cross-Triathleten aller Altersklassen im Vogtland. Auf die Teilnehmer warten bei den DTU Deutschen Meisterschaften 1,5 Schwimmkilometer im Zeulenrodaer Meer, 34 Kilometer auf dem Mountainbike sowie ein abschließender Zehn-Kilometer-Crosslauf.

„Der Cross-Triathlon hat sich als wichtiges und beliebtes Rennformat innerhalb der Triathlonszene etabliert und die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat sich kontinuierlich erhöht“, sagt Matthias Teske, Referent für Marketing und Veranstaltungen bei der Deutschen Triathlon Union. „Mit der Vergabe der DTU DM nach Zeulenroda begrüßen wir ein neues Rennen im Kalender der DTU Deutschen Meisterschaften 2016, das sich schnell zu einem beliebten Event entwickelt hat.“

Vor allem die profilstarken Radstrecken sind ein Markenzeichen der noch jungen Veranstaltung. Schnelle Wechsel im Streckenverlauf verlangen von den Cross-Triathleten höchste Konzentration. Bei der DTU Deutschen Meisterschaft gilt es für die Teilnehmer auf der 17,5 Kilometer langen Weidatal-Schleife in 2 Runden bis zu 900 Höhenmeter zu überwinden. Das Wettkampfareal rund um das Bio-Seehotel Zeulenroda bietet den Athleten und Zuschauern mit Start, Wechselzonen und Zieleinlauf hierfür die ideale Kulisse.

 

Medienkontakt:

Oliver Kubanek, Tel.: 069-677 205 17 oder 0178-1479833, E-Mail: kubanek@dtu-info.de

Zurück