ETU EM Aquathlon in Châteauroux: Vier Medaillen für DTU-Altersklassen-Nationalmannschaft

28.06.2016 14:33 von Oliver Kubanek

Ins französiche Châteauroux hatte die Europäische Triathlon Union die Europameisterschaften im Aquathlon vergeben. In die Kleinstadt mitten im Nachbarland waren fünf Athleten der DTU-Altersklassen-Nationalmannschaft gereist. Die Ausbeute dieses kleinen, aber leistungsstarken Teams konnte sich mit vier Medaillen, zwei silbernen und zwei bronzenen, also durchaus sehen lassen.

Wegen der Wassertemperatur hatten die Verantwortlichen aus dem Aquathlon einen Swim & Run machen müssen, der über 1000 Meter Schwimmen und fünf Laufkilometer ausgetragen wurde. Schnellster DTU-Athlet war Olaf Geserick (AK 45) aus Hatten, der nach 31:52 Minuten Bronze gewinnen konnte. Ebenfalls Rang drei belegte Hans Heinz Schumacher (AK 60, Remscheid), der nach 44:36 Minuten ins Ziel lief. Über den Vize-Europameister-Titel konnten sich die einzige deutsche Dame, Kai Sachtleber (AK 45, Hatten – Bild von der EM Triathlon Lissabon) und Rollstuhlfahrer Antonio Daniel Müller freuen. Sachtleber benötigte 37:11 Minuten, Müller 32:13 Minuten. Das deutsche Teamresultat rundete Alexander Nicolaus (AK 20, Bad Wimpfen, 33:58 Minuten) als Siebter ab.

Übersicht

Vorname Name SWIM T2 RUN Rang Zeit AK
Alexander Nicolaus 00:16:15 00:00:56 00:16:47 7 00:33:58 AK 20
Kai Sachtleber 00:16:07 00:01:10 00:19:55 2 00:37:11 AK 45
Olaf Geserick 00:14:05 00:00:58 00:16:50 3 00:31:52 AK 45
Hans Heinz Schumacher 00:22:21 00:01:12 00:21:04 3 00:44:36 AK 60
Antonio Daniel  Müller 00:15:25 00:01:56 00:14:53 2 00:32:13 Men's PT1

Zurück