Titelträger 2016: Die DTU Deutschen Meister von Heilbronn im Überblick

22.06.2016 11:42 von Jan Sägert

Julia Ertmer (TV Bad Orb Team Spessart) holte sich nach 4:35:41 Stunden den DTU Deutschen Meistertitel in der AK 30-34.

Laura Philipp (Schwäbisch-Gmünd) und Andreas Böcherer (Freiburg) räumten am vergangenen Wochenende bei den kurzfristig als Duathlon (5-90-21,1 Kilometer) ausgetragenen DTU Deutschen Meisterschaften über die Triathlon-Mittel-Distanz in Heilbronn die Gesamtsiege und damit auch die nationalen Titel bei den Profis ab. Mindestens genauso hochklassig war der Kampf um die Titel und Platzierungen bei den Age Groupern. Insgesamt 21 Athleten dürfen sich nun ein Jahr lang DTU Deutsche Meister nennen. Ehre, wem Ehre gebührt.

 

 

Die Sieger der Altersklassen im Überblick

Altersklasse weiblich männlich
Pro Laura Philipp (Team Erdinger Alkoholfrei) Andreas Böcherer
20-24 Theresa Wild (TriTeam Rothsee) Julian Beuchert (Team Sport for Good
25-29 Lena Berlinger (Mengens Triathleten) Dominik Sowieja (NSU Triathlon)
30-34 Julia Ertmer (TV Bad Orb) Thomas Heuschmidt (BunnyHopShop Bruchsal)
35-39 Gertud Wiedemann (Team Erdinger Alkoholfrei) Andreas Schröder (TSV Calw)
40-44 Beate Zschorlich (TriCologne) Rainer Aumann (TV Dettingen/Iller)
45-49 Marion Hebding (Soprema Team MTG Mannheim) Armin Kunz (3athlon Bern)
50-54 Miriam Kwasny (Tri-Team Hamburg) Holm Große (TV Dresdner Spitzen)
55-59 Barbara Woköck (TuS Fürstenfeldbruck) Gerhard Bochtler (TG 1848 Bad Waldsee)
60-64 Felicitas Kuld (SSC Karlsruhe) Günter Dittes (TC Backnang)
65-69 Inge Stettner (Triathlon Potsdam) René Croissier (TuS Holstein Quickborn)

Alle Ergebnisse der DTU Deutschen Meisterschaften in Heilbronn

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben