22 DTU Deutsche Meister über die Triathlon-Lang-Distanz in Frankfurt

04.07.2016 17:53 von Oliver Kubanek

Frankfurt redet vom „Längsten Tag des Jahres“, wenn die Triathleten die Stadt und das Umfeld Anfang Juli bevökern. In diesem Jahr war der Mainova IRONMAN Frankfurt gleichzeitig die DTU Deutsche Meisterschaft über die Triathlon-Lang-Distanz. Am Ende gab es Titel und Medaillen in 22 Kategorien, die von Matthias Zöll, Generalsekretär der Deutschen Triathlon Union, traditionell in der Mainmetropole am Montag nach dem „Längsten Tag“ übergeben wurden.

Die Elite-Titel gingen an Sebastian Kienle und etwas überraschend an Katja Konschak. Kienle wurde zum zweiten Mal deutscher Lang-Distanz-Meister, für Konschak war es die erfeuliche Premiere. Auf denselben Strecken wie die Profis suchten auch die Altersklassen-Athleten ihre Besten und fanden weitere 20. Die schnellsten waren Katharina Abbing (AK 30) in 09:34:59 Stunden und Björn Sören Laibacher in 8:43:51 Stunden.

Übersicht über die DTU Deutschen Meister über die Triathlon-Lang-Distanz

Kategorie

Name

Zeit

Elite Damen

Katja Konschak

09:09:58

W AK 20

Stephanie Huber

12:03:58

W AK 25

Judith Stadler

09:50:01

W AK 30

Katharina Abbing

09:34:59

W AK 35

Katharina Grölz

09:58:17

W AK 40

Nicole Bretting

10:04:00

W AK 45

Marion Hebding

10:06:18

W AK 50

Yvonne Most

10:52:24

W AK 55

Ingrid Birkeneder

12:00:36

W AK 60

Monika El-Arnaouty

13:17:22

     

Elite Herren

Sebastian Kienle

07:52:43

M AK 20

Mark Scheuning

09:13:06

M AK 25

Andreas Jung

08:53:54

M AK 30

Björn Sören Laibacher

08:43:51

M AK 35

Martin Huhndorf

08:52:17

M AK 40

Rainer Aumann

08:55:55

M AK 45

Frank Horlacher

09:00:25

M AK 50

Dietmar Bierey

09:19:45

M AK 55

Thomas Herget

09:49:10

M AK 60

Rolf Kruthof

10:27:13

M AK 65

Ludger Beermann

12:09:42

M AK 70

Wolfgang Weigand

13:12:47

 

Zurück