DTU Triathlon-Schultour - Offenbach, Mengen und Bad Neuenahr bringen an die 1.000 Kinder zum Triathlon

29.07.2016 15:23 von Mirco Beyer

Offenbach am Main

Mehr als 500 SchülerInnen aus Offenbach erlebten dieses Jahr den Sportunterricht einmal anders und stellten sich dem Swim&Run (Schwimmen mit anschließendem  Laufen). Bereits seit 2006 organisiert das Amt für Kultur- und Sportmanagement um Marion Müller diesen Wettkampf. Und auch in diesem Jahr erfreuten sich SchülerInnen und Lehrkräfte am unterbreiteten Angebot. So manch einer hatte zwar mit dem Schwimmen seine Last, was jedoch keinen Einfluss auf die gute Stimmung und die Begeisterung an der Teilnahme hatte. Getreu dem Motto: „Dabei sein ist alles!“ wurden die Teilnehmenden im Anschluss an die Wettkämpfe geehrt.

Quelle: Marion Müller/ Amt für Kultur- und Sportmanagement Offenbach

Hier geht´s zu Presseartikel und weiteren Fotos.

 

Mengen

Schwimmen, Rennen, Fahrradfahren: Beim Schultriathlon im und rund ums Mengener Freibad haben Schüler gezeigt, welches Talent in ihnen steckt. Neben dem Schultriathlon fand auch das Triathlon-Landesfinale bei „Jugend trainiert für Olympia“ statt. Auch ein Special Race wurde ausgetragen: Hier bildeten behinderte Menschen von OWB (Oberschwäbische Werkstätten für Behinderte) und Sonnenlugerschüler gemeinsam Teams. Insgesamt waren laut Organisator Björn Breimaier, Lehrer an der Sonnenlugerschule, 330 Schüler am Start.

„Alles super“, zog Björn Breimaier ein positives Fazit. Neben den Lehrern und Schülern der Sonnenlugerschule war auch die Jugendgruppe von Mengens Triathleten mit der Organisation betraut.

Quelle: Björn Breimaier/ Sonnenlugerschule Mengen

 

Bad Neuenahr

Im Rahmen der diesjährigen DTU Triathlon-Schultour fand auch erstmalig die Stadtmeisterschaft der Schulen statt, bei der SchülerInnen nicht bloß für den Triathlon begeistert werden sollen, sondern sich auch Möglichkeiten der Talentsichtung für Vereine ergeben.

Zudem fand die fünfte Auflage des Landesfinales im Triathlon des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im TWIN in Bad Neuenahr statt. 17 Schulmannschaften aus ganz Rheinland-Pfalz stellten sich der Herausforderung aus 200m Schwimmen, 3km Radfahren und 1000m Laufen rund um das Freizeitbad in der Kurstadt.

Insgesamt waren an die 210 SchülerInnen bei den Wettkämpfen aktiv.         

Quelle: Gerd Uhren / TuS Ahrweiler

Zurück