Hamburg kürt acht DTU Deutsche Meister im Paratriathlon

18.07.2016 09:47 von Jan Sägert

Im Rahmen des Hamburg Wasser World Triathlon Hamburg wurden am Wochenende auch die DTU Deutschen Meisterschaften der Paratriathleten über die Sprint-Distanz von 750 Meter Schwimmen, 22 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen ausgetragen. Die besten Paratriathleten Deutschlands, darunter der mehrfache Welt- und Europameister und Paralympics-Teilnehmer von Rio de Janeiro, Martin Schulz (Leipzig), sowie Stefan Lösler (Kirchheim), ebenfalls in Rio dabei, und Nora Hansel (Bochum). In fünf Startklassen wurden insgesamt acht Deutsche Meistertitel vergeben. Schulz, Lösler und Hansel gewannen ihre Klassen souverän, wobei Schulz als einzige der Paratriathleten unter der 60-Minuten-Marke blieb. Bei den Damen setzten sich zudem die erfahrene Andrea Thamm (PT 4) und Youngster Lena Dieter (PT 5) durch.

Paratriathlon - Die DTU Deutschen Meister und Platzierten 2016

Platz Name Verein Startklasse Zeit
1 Nora Hansel PV Triathlon Witten PT 3 1:23:08
1 Andrea Thamm A3K Berlin PT 4 1:26:04
1 Lena Dieter TSV Amicitia Viernheim PT 5 1:26:27
1 Benjamin Lenatz TriTeam Radevormwald PT 1 1:09:30
1 Stefan Lösler GC von 1965 Nendorf PT 2 1:13:03
1 Simon Gänger Team AR Sport PT 3 1:14:17
1 Martin Schulz SC DHfK Leipzig PT 4 0:59:17
1 Ralf Arnold MTG Mannheim PT 5 1:08:07
2 Claudia Just SG Wasserratten Norderstedt PT 4 1:33:04
2 Dr. Daniel Muller GC von 1965 Nendorf PT 1 1:21:10
2 Markus Steckmeier RSC Ludwigshafen PT 2 1:39:54
2 Max Gelhaar Behindertensportverein Leipzig PT 3 1:14:28
2 Lars Hansen TSV Schleswig PT 4 1:07:16
3 Janina Hübner Sport-Club Itzehoe PT 4 2:10:25
3 Volker Schatz TriTeam Radevormwald PT 1 2:25:06
3 Sven Niebergall DLRG OG Vallendar PT 2 1:45:04
3 Sebastian Averesch DJK Eintracht Coesfeld PT 3 1:24:10
3 Lars Konek Team Erdinger Alkoholfrei PT 4 1:16:23

Zurück