DTU-Altersklassen-Nationalmannschaft bei Kurz-Distanz-WM auf Cozumel

18.09.2016 23:49 von Oliver Kubanek

Zehn deutsche Altersklassen-Starter traten zum Abschluss der Age Grup-Welt-Titelkämpfe über die Triathlon-Kurz-Distanz an. Das Team konnte zwar keine weiteren Medaillen der guten Bilanz aus den Aquathlon- und den Sprint-Rennen hinzufügen, aber am Ende standen einige Top-Resultate und eine weitere tolle Triathlon-Erfahrungen für die Athletinnen und Athleten zu Buche.

Nach seiner Silbermedaille über die halb so lange Sprint-Distanz erreichte Ralf Laermann über 1500 Schwimmmeter, 40 Radkilometer und zehn Laufkilometer Rang vier der AK 55. Vier Mal ist die deutsche Fahne hinter Platz sieben in den Resultatslisten zu finden: Sebastian Körner (AK 30), Sebastian Longrée (AK 40), Michael Bock (AK 50) und Inge Stettner (AK 65) hatten sich diesbezüglich nichts "geschenkt".

Die DTU bedankt sich bei allen Starterinnen und Startern, die bei den Weltmeisterschaften auf der mexikanischen Insel mit dabei waren und die Deutsche Triathlon Union prima vertreten haben.

DTU-Ergebnisse Triathlon-WM Kurz-Distanz

Vorname Nachname Altersklasse Rang
       
Ralf Laermann AK 55 Kurz 4
Sebastian Körner AK 30 Kurz 7
Sebastian Dr. Longrée AK 40 Kurz 7
Michael Bock AK 50 Kurz 7
Inge Stettner AK 65 Kurz 7
Elke Schönhardt AK 40 Kurz 23
Mario Hentzel AK 40 Kurz 24
Markus Hecker AK 50 Kurz 24
Steffi Meyers AK 50 Kurz 31
Wiebke Elsbeth Krämer AK 35 Kurz 35

Zurück