WM Triathlon-Kurz-Distanz in Cozumel mit elf DTU-Age Groupern

17.09.2016 10:48 von Oliver Kubanek

Sieben „Zweit- bis Dritttäter“ über die Triathlon-Kurz-Distanz am Start

Von den elf Athletinnen und Athleten, die im Trikot der Deutschen Triathlon Union auf Cozumel über die Kurz-Distanz von 1500 Metern Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und zehn Kilometern Laufen um Weltmeisterschaftsmedaillen kämpfen, sind sieben bereits in der mexikanischen Hitze über die Sprint-Distanz oder im Aquathlon aktiv gewesen. Michael Bock (AK 50) hat gar beide Wettkämpfe absolviert und zwei Mal Bronze gewonnen. Auch Ralf Laermann (AK 55) hat sich bereits eine Medaille gesichert, die silberne im Triathlon-Sprint.

Erstmals an der Startlinie stehen Kathrin Liebmann (AK 50), Inge Stettner (AK 65), Sebastian Körner (AK 30) und Mario Hentzel (AK 40). Stettner hatte auf den Sprint verzichtet, weil sie die Freigabe des Windschattenfahrens beim Sprint auf Cozumel als ungewohnte Gruppenfahrerin nicht angehen wollte. Umso motivierter ist die aktuelle Europameisterin für den Sonntag. Die Starts beginnen ab 06:45 Uhr (13:45 Uhr MESZ).

Die DTU wünscht allen Startern einen gelungenen Wettkampf, das Erreichen der Ziele und vor allem maximalen Erfolg und Spaß.

DTU-Starter Triathlon-Kurz-Distanz-WM 2016

Vorname

Nachname

Gruppe

     

Sebastian

Körner

AK 30 Kurz

Wiebke Elsbeth

Krämer

AK 35 Kurz

Mario

Hentzel

AK 40 Kurz

Elke

Schönhardt

AK 40 Kurz

Sebastian

Dr. Longrée

AK 40 Kurz

Kathrin

Liebmann

AK 50 Kurz

Markus

Hecker

AK 50 Kurz

Steffi

Meyers

AK 50 Kurz

Michael

Bock

AK 50 Kurz

Ralf

Laermann

AK 55 Kurz

Inge

Stettner

AK 65 Kurz

 

Zurück