2. Bundesliga Süd: DSW Darmstadt will Heimvorteil nutzen

31.05.2016 14:08 von Jonas Konrad

2. Bundesliga Süd zu Gast in Darmstadt

Nach dem Erfolg zum Auftakt in Neckarsulm will das Triathlon Team DSW Darmstadt am kommenden Sonntag, 05. Juni, vor heimischer Kulisse nachlegen. Beim zweiten Wettkampf der 2. Triathlon Bundesliga Süd steht mit dem Woogsprint Triathlon in der Darmstädter Innenstadt wieder eine Sprint-Distanz (750 Meter Schwimmen / 20 Kilometer Radfahren / 5 Kilometer Laufen) auf dem Programm.

Das Schwimmen erfolgt im Naturfreibad Großer Woog, danach geht es zum Radfahren auf die angrenzende B26, die zwischen Darmstadt und Roßdorf für den übrigen Verkehr komplett gesperrt ist. Das Laufen führt die Teilnehmer in zwei Runden wieder um den See.

Nicht zuletzt wegen des Heimvorteiles sind die Darmstädter in der Favoritenrolle. Mit Julius Gatermann, Steffen Kundel, Uwe Drescher und Finn Arndt ist das in Neckarsulm zum Auftakt erfolgreiche Quartett wieder am Start. Luca Conrad Füssler komplettiert das Team.

Für den TuS Griesheim, Zweiter beim Auftaktwettkampf, gehen Jannik Oeler, Marius Overdick, Fabian Reuter, Jesse Hinrichs und Mariua Lau ins Rennen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Griesheimer schlagen, da die zuletzt sehr starken Dries Matthys (2. Platz in Neckarsulm) und Simon Westermann (5.) diesmal nicht am Start stehen werden.

Das Fujitsu Team Neckarsulm, das beim Auftaktrennen vor heimischem Publikum auf den dritten Platz laufen konnten und sich beim Rennen in Darmstadt im vergangenen Jahr nur dem späteren Aufsteiger aus Worms geschlagen geben musste, schickt erneut Timo Hackenjos, Lennart Faller, Hannes Wolpert, Julian Beuchert, sowie Hannes Lang ins Rennen.

Viele weitere spannende Rennen in Darmstadt

Neben den Athleten der 2. Bundesliga werden auch in der Regionalliga Mitte sowie in der 1. & 2. Hessenliga Punkte für die überregionalen und hessischen Mannschaftsmeisterschaften vergeben.
Die besten Nachwuchsathleten sind ebenfalls dabei, im HTV-Nachwuchscup misst sich unter anderem der Landeskader, zugleich werden die Hessischen Meisterschaften der Schüler, Jugend und Junioren über die Sprint-Distanz ausgetragen.

 

Zurück