Anne Haug führt DTU-Team bei der Triathlon-EM in Lissabon an

26.05.2016 15:25 von Oliver Kubanek

U23-Bundestrainer Justus: „Anne ist gut vorbereitet“

Mit sechs Startern ist die deutsche Triathlon-Nationalmannschaft zu den Europameisterschaften nach Lissabon (POR) gereist. Über die olympische Kurz-Distanz von 1500 Metern Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und zehn Kilometern Laufen werden am Samstag ab 11:00 (Herren) und 15:50 Uhr (Damen) die besten Triathleten des Kontinents ermittelt. Angeführt wird das DTU-Sextett von Deutschlands Top-Triathletin Anne Haug (Saarbrücken), die in den Kampf um die vorderen Ränge eingreifen möchte. Mit ihr an der Startlinie wird Marlene Gomez-Islinger (Weiden) stehen. Bei den Herren hat das Trainerteam ebenfalls eine Mischung aus erfahrenen und Perspektiv-Athleten nominiert. Mit Jonathan Zipf (Saarbrücken) und Franz Löschke werden Lasse Lührs (beide Potsdam) und Jonas Breinlinger (Saarbrücken) in den Tejo springen.

„Mit Prognosen bin ich immer eher zurückhaltend“, schaut DTU-U23-Bundestrainer Klaus-Peter Justus, der das Team vor Ort gemeinsam mit Projekt-Bundestrainer Ron Schmidt betreut, gespannt auf die Wettkämpfe. „Anne ist gut vorbereitet, so dass sie sicher eine vordere Platzierung erreichen kann. Aber das hängt natürlich auch immer vom Rennverlauf ab. Marlene ist zum ersten Mal bei einer Elite-EM und wird hier sicher bestmöglich agieren und Erfahrungen sammeln.“ Zu den Favoriten im Damenfeld gehören die Britin Lucy Hall und die Europameisterin des Jahres 2013 Rachel Klamer aus den Niederlanden.

Im Herrenfeld steht mit dem Spanier Javier Gomez gar der amtierende Weltmeister auf der Startliste. Auch der EM-Titelverteidiger David Hauss (FRA) ist in Lissabon dabei, dazu unter anderem die im Heimatland besonders motivierten Portugiesen Joao Silva und Joas Pereira. „Das Herrenfeld ist sehr stark, da haben es unsere Athleten schwer“, so Justus. „Alle vier haben aber zuletzt gute Leistungen in den internationalen Rennen gezeigt. Wenn ihnen das hier auch gelingt, denke ich, dass wir zufriedenstellende Resultate erzielen können.“

 

Medienkontakt DTU:

Oliver Kubanek, Tel.: 069-677 205 17 oder 0178-1479833, E-Mail: kubanek@dtu-info.de

Zurück