ETU EM Duathlon Lang-Distanz in Kopenhagen

05.05.2016 10:52 von Oliver Kubanek

24 DTU-Athleten in Dänemark am Start

Nach der EM ist vor der EM. Nachdem die europäischen Duathlon-Freunde über die Sprint- und Kurz-Distanz in Kalkar um die ersten Titel der Saison 2016 gelaufen und geradelt sind, sucht die ETU am Wochenende in Kopenhagen die Besten des Kontinents über die Lang-Distanz von 10 Kilometern Laufen, 60 Kilometern Radfahren und noch einmal 10 Kilometern Laufen. Die Reise in die dänische Hauptstadt werden auch 23 Athleten der DTU-Altersklassen-Nationalmannschaft antreten und rund um die Islands Brygge um Medaillen und gute Platzierungen in den verschiedenen Altersklassen kämpfen.

Mit Sandra Morawitz (AK 35, Halbergmoos), Susanne Apfel (AK 55, Pfarrkirchen) und der Para-Triathletin Andream Thamm (PT4, Berlin) sind auch drei Titelverteidigerinnen im Aufgebot der DTU. Gegen sicherlich bestens vorbereitete Konkurrenz aus dem Gastgeberland und die traditionell zahlen- und leistungsmäßig starken Age Gouper aus Großbritannien wollen sie wieder Edelmetall mit nach Hause nehmen. Die Deutsche Triathlon Union wünscht ihnen und allen anderen deutschen Startrinnen und Startern viel Spaß in Dänemark und bei den Rennen, die am Sonntag ab 08:05 Uhr starten, viel Erfolg.

Fünf Minuten zuvor wird das Elitefeld der Damen die Strecken in Angriff nehmen und Katrin Esefeld (München) wird dabei die deutsche Fahne hoch halten. Die Generalprobe glückte der Medizinerin jedenfalls:Iim bayerischen Krailling gewann sie zum vierten Mal in Folge den Landesmeistertitel auf der Duathlon-Kurz-Distanz.

Zurück