DTU Deutsche Meisterschaft Mixed-Team-Relay muss abgesagt werden

01.08.2017 14:15 von Eva Werthmann

Das Organisationsteam des „EJOT swim & run Buschhütten“, der am 3. September 2017 stattfinden sollte, hat bekannt gegeben, dass aufgrund zu geringer Anmeldezahlen die Veranstaltung abgesagt werden muss. Somit wird auch ein Höhepunkte der Gesamtveranstaltung, die DTU Deutsche Meisterschaft Mixed-Team-Relay, nicht stattfinden.

"Wir bekommen einfach keinen Zuspruch aus der sportlichen Szene und 50 Anmeldungen so kurz vor der Veranstaltung sind einfach zu wenig", begründet Olaf Kohn, 1. Vorsitzender, die Absage. Dadurch solle ein größerer wirtschaftlicher Schaden abgewendet werden.

Matthias Zöll, Geschäftsführer der Deutschen Triathlon Union (DTU) sagte: „Natürlich ist es bedauerlich, dass der EJOT swim & run aufgrund der mangelnden Anmeldezahlen abgesagt werden muss, und damit auch die Deutsche Meisterschaft der Mixed-Team-Relay nicht stattfinden kann. Und obwohl wahrscheinlich die kalkulierten 16 Teams an den Start gegangen wären, können wir die Entscheidung des Organisationskomitees nachvollziehen, da uns bewusst ist,  dass eine solche Veranstaltung wirtschaftlich tragfähig sein muss."

Der EJOT swim & run sollte vor allem ein Angebot für Kinder und Jugendliche sein und diese an den Triathlonsport heranführen.

Zurück