Triathlon-EM Düsseldorf 2017: Knapp, Saller, Manthey und Nygaard-Priester verstärken DTU-Eliteteam

14.06.2017 16:36 von Eva Werthmann

Die Deutsche Triathlon Union (DTU) hat vier Sportlerinnen und Sportler für die Heim-Europameisterschaft am 24. und 25. Juni in Düsseldorf nachnominiert.

Anja Knapp (Dettingen), Sophia Saller (Oxford), Ian Manthey und Lasse Nygaard-Priester (beide Saarbrücken) konnten sich durch ihre Leistungen beim ersten Rennen der 1. Bitburger 0,0% Triathlon Bundesliga im Kraichgau am vergangenen Samstag (10. Juni) noch für die EM über die Sprint-Distanz qualifizieren.

Maßgebend hierfür waren die vom Leistungssportausschuss der DTU aufgestellten Nominierungskriterien. Demnach erhielt Manthey als bestplatzierter deutscher Athlet des Bundesligarennens das EM-Ticket. Knapp, die im Kraichgau ebenfalls Dritte wurde, war zwar hinter Siegerin Laura Lindemann (Potsdam) die zweitbeste Deutsche - die U23-Weltmeisterin war jedoch bereits durch ihren Sieg beim DTU-Leistungstest in Potsdam im März qualifiziert.

Saller und Nygaard-Priester sicherten sich als bestplatzierte U23-Athleten ihren EM-Startplatz. Lasse Lührs, der seine Nominierung ebenfalls bereits in Potsdam erhalten hatte, komplettiert das Elite-Aufgebot des Gastgeberverbands. Damit schickt die DTU in Düsseldorf insgesamt sechs Sportlerinnen und Sportler an den Start.

Dr. Jörg Bügner, DTU-Sportdirektor

„Ich freue mich, dass wir aufgrund der neuen Nominierungskriterien vier weiteren Athleten die Chance geben können, sich vor heimischem Publikum bei der EM in Düsseldorf zu beweisen. Dies zeigt, dass unser System durchlässig ist und Sportler sich durch entsprechende Leistungen auch während der Saison noch für Meisterschaften qualifizieren und sogar einen Kaderstatus erlangen können.“

Bei der ETU Triathlon Sprint-Europameisterschaft, messen sich die deutschen Triathletinnen und Triathleten in den Rennen der Elite mit mehr als 60 Männern und 50 Frauen aus knapp 30 europäischen Staaten.

Medienkontakt: Eva Werthmann, Tel.: 069-677 205 17 | 0160-989 39054, E-Mail: werthmann@dtu-info.de

Zurück