Duathlon-Hochburg Alsdorf bereit für die DTU Deutschen Meisterschaften

23.03.2017 15:14 von Jan Sägert

Mit einer Pressekonferenz im Rathaus hat Alsdorf gestern die heiße Phase vor den DTU Deutschen Meisterschaften im Duathlon eingeläutet. Etwa 750 Ausdauerathleten erwarten Bürgermeister Alfred Sonders und das Orga-Team vom Marathon-Club Eschweiler um Patrick Thevis am letzten Sonntag im April im Herzen der früheren Zechenstadt. Bereits zum zweiten Mal nach 2016 bildet der Dachser Duathlon den sportlich würdigen Rahmen für die besten Duathletinnen und Duathleten Deutschlands - von der Jugend über die Elite bis zu den Altersklassenathleten. Unter den bisherigen Anmeldungen sind auch zwei Sportler jenseits der 80 Jahre. "Durch die Deutschen Meisterschaften ist es uns gelungen, die Veranstaltung und Alsdorf auch überregional bekannt zu machen", unterstrich Karl-Heinz Bremen vom Titelsponsor Dachser bei seinen Grußworten. Erstmals haben die Organisatoren auch den NRW-Nachwuchs-Cup in den Event integriert. Thevis hofft auf mehr als 200 Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 18 Jahren, die rund um den Alsdorfer Marktplatz laufen und Rad fahren. "Wir als Dachverband sind stolz darauf, in diesem noch mehr Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an den DTU Deutschen Meisterschaften ermöglichen zu können", freute sich DTU-Jugendsekretär Mirco Beyer über das große Interesse der kleinen Duathleten.

Titelverteidiger Sowieja fordert Steffen Justus

Um den Titel bei den Elitefrauen werden in der Alsdorfer City unter anderem Vorjahressiegerin Kristina Ziemons (Aachen) und Lang-Distanz-Profi Astrid Stienen (Herzogenrath) kämpfen. Bei den Elitemännern kommt es am 30. April über die Kurz-Distanz von zehn Kilometern Laufen, 40 Kilometern Radfahren und nochmals fünf Kilometern Laufen zu einem besonderen Duell. Der Titelverteidiger und Europameister von 2016, Dominik Sowieja (Hochemmingen), trifft auf den früheren Vizeweltmeister über die Triathlon-Kurz-Distanz und Olympiateilnehmer von London, Steffen Justus. Der 34-Jährige  hat seine aktive Karriere zwar im Dezember 2016 beendet, will in Alsdorf aber fit am Start stehen und nach drei nationalen Titeln im Triathlon seinen ersten im Duathlon holen.

Anmeldungen für die DTU Deutschen Meisterschaften nehmen die Veranstalter noch bis zum 15. April entgegen. Hier geht's zum Meldeformular.

Zurück