BKK Mobil Oil TRI-AKTIV Kids: Schulen können sich bis 31. Oktober bewerben

01.10.2017 15:15 von Eva Werthmann

Die BKK Mobil Oil bietet im Schuljahr 2017/2018 das Programm TRI-AKTIV Kids in acht deutschen Städten an. Schulen in Celle, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Itzehoe, Kiel, Köln und Oldenburg können sich bis zum 31. Oktober 2017 für das Programm bewerben, das in Kooperation mit den Schulbehörden, Landesämtern für Lehrerbildung, den Triathlon-Landesverbänden und der Deutschen Triathlon Union durchgeführt wird.

90-minütige Unterrichtseinheiten

Im Mittelpunkt von TRI-AKTIV Kids stehen verschiedene 90-minütige Unterrichtseinheiten, deren Inhalte nach Jahrgängen, Intensität und Umfang gestaffelt sind. So soll Schülerinnen und Schülern Freude an der Bewegung vermittelt, und die Sportart Triathlon näher gebracht werden.

Unter fachlicher Anleitung qualifizierter und auf Triathlon spezialisierter Trainer erfahren die Schüler Wissenswertes über Triathlon (Distanzen, Material und Training), erlernen die Basics der Lauftechnik und verstehen, welche Rolle die Ernährung für eine gesunde Lebensweise spielt. Das Programm richtet sich an Schüler der Klassen 4 bis 13 und ist für die Schulen kostenlos.

Fortbildung für Lehrkräfte

Um die Integration der Sportart Triathlon in den Sportunterricht zu erleichtern, bietet die BKK Mobil Oil interessierten Lehrkräften eine Fortbildung an, in der es um Triathlon als Schulsport geht.

Weitere Informationen zu TRI-AKTIV Kids, den Gesundheitsseminaren für Lehrer und den Anmeldemöglichkeiten gibt es unter http://www.bkk-mobil-oil.de/triaktiv.

Zurück