Sponsor-Trend 2018: Triathlon weiter im Aufwind

04.04.2018 11:05 von Eva Werthmann

Die 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga zu Gast in Tübingen, Foto: DTU/Jo Kleindl

Aus Sponsorensicht gewinnt die Sportart Triathlon auch in 2018 weiter an Bedeutung. Das bestätigt die Sponsor-Trend-Analyse, in der das Marktforschungsunternehmen Nielsen Sports jährlich den Sponsoringmarkt analysiert und Trends für das kommende Jahr vorhersagt.

Bei der Befragung von 264 Entscheidern Sponsoring anbietender sowie Sponsoring nachfragender Unternehmen im deutschsprachigen Raum schafft Triathlon erstmals den Sprung unter die Top 6 der „Wichtigsten Sportarten aus Sponsorensicht“. Das sind jene Sportarten, in denen Sponsoren sich derzeit engagieren. Lediglich etablierte Mannschaftssportarten wie Fußball, Basketball, Handball und Eishockey sowie Laufsport konnten sich vor Triathlon platzieren.

Auch im Ausblick auf 2018 kann Triathlon erneut punkten. Aus Sicht der Entscheider wird der Dreiklang aus Schwimmen, Radfahren und Laufen auch in diesem Jahr im Sponsoring weiter an Bedeutung gewinnen. Hier liegt Triathlon im Ranking von Nielsen Sports auf Platz vier und damit zwei Plätze besser als im vergangenen Jahr.

„Die Ergebnisse des Sponsoring-Trends belegen inzwischen nachhaltig, dass der Triathlon stetig an Attraktivität für Sponsoren hinzugewinnt und die Prognosen der Vorjahre eingetreten sind. Die Gründe sind in dem ungebrochenen Zuspruch durch die Sportler und in den attraktiven Wettkämpfen unserer Veranstalter, die für Sponsoren eine hervorragende Plattform bieten, zu finden. Ein gutes Beispiel hierfür ist die 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga, welche durch die DTU organisiert wird und sich durch das Engagement der Bitburger Braugruppe hervorragend entwickelt hat. Mit derartigen Engagements können wir als Dachverband  die Bedürfnisse des Triathlons bedienen, aber gleichzeitig auch individuell für den Sponsoring-Partner die Potenziale unserer Sportart maximal nutzen“, sagt Matthias Zöll, Geschäftsführer der Deutschen Triathlon Union (DTU).

Nicht nur bei den Sponsoren erfreut sich der Triathlon wachsender Beliebtheit, auch bei den Aktiven: im vergangenen Jahr verkündete die DTU erneut steigende Mitgliedszahlen, mittlerweile nähert man sich der 60.000er-Marke, womit Triathlon eine der am stärksten wachsenden olympischen Sommersportarten der vergangenen zehn Jahre ist.

Der komplette Sponsor-Trend 2018 kann auf der Website von Nielsen Sports eingesehen werden.

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben