EM-Medaillenspiegel 2017: DTU Age Grouper auf Platz 2

15.02.2018 08:45 von Jan Sägert

Allein bei den Heim-Europameisterschaften in Düsseldorf räumten die DTU Age Grouper 25 Medaillen ab (Foto: DTU / Jo Kleindl)

Der Europäische Triathlonverband ETU hat das Gesamt-Medaillenranking der elf kontinentalen Altersklassen-Meisterschaften der Saison 2017 veröffentlicht. An den überragenden Athleten aus Großbritannien (73 EM-Titel) kam die DTU-Altersklassen-Nationalmannschaft zwar nicht vorbei - 42 Goldmedaillen reichten aber zum sicheren zweiten Platz. Rang drei ging an die Age Grouper aus Dänemark (23 Mal Gold).

115 Mal Edelmetall für Team Germany

Bei acht der elf Events landeten die DTU Age Grouper im Medaillenspiegel unter den Top 3 - bei der Duathlon-Heim-EM in St. Wendel und beim Cross-Triathlon in Targu Mures (ROM) waren die Deutschen sogar die erfolgreichsten Medaillensammler. Insgesamt räumten sie 115 Mal Edelmetall ab. 42 Athleten reisten als Europameister nach Hause, 39 mit Silber und 34 mit Bronze dekoriert. Die meisten Plaketten (25) eroberte Team Germany bei den Sprint-Europameisterschaften in Düsseldorf - immerhin 24 gingen in St. Wendel an die Gastgeber.

32 Nationen haben sich im Medaillenspiegel aller Events verewigt. Darunter auch kleine nationale Verbände wie Zypern, Moldawien und Malta.

Das ETU-Medaillenranking 2017 im Überblick

  Nation Gold Silber Bronze
1 Großbritannien 73 72 62
2 Deutschland 42 39 34
3 Dänemark 23 17 7
4 Spanien 22 17 20
5 Frankreich 16 6 5
6 Österreich 9 8 6
7 Belgien 9 8 5
8 Estland 8 1 -
9 Russland 6 2 3
10 Niederlande 5 9 12

 

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben