WM Wintertriathlon: Sechs Titel für DTU Age Grouper in Cheile Grădiştei

29.01.2018 08:34 von Jan Sägert

Die DTU Altersklassen-Nationalmannschaft ist am vergangenen Wochenende erfolgreich in die internationale Wettkampfsaison gestartet. Bei den Wintertriathlon-Weltmeisterschaften im rumänischen Skiressort Cheile Grădiştei holten die 13 angereisten deutschen Athleten insgesamt acht Medaillen. Von den 21 Goldmedaillen gingen allein sechs an das Team der Deutschen Triathlon Union. Dazu kam zwei Mal Bronze. Erfolgreicher schnitten nur die Gastgeber ab. Die Rumänen gewannen in den Rennen über 4,5 Kilometer Laufen, acht Kilometer MTB und sechs Kilometer Skilanglauf insgesamt sechs Mal Gold, sieben Mal Silber und vier Mal Bronze.

Im Sechserpack zum WM-Gold

Nach ihren Siegen in Otepää (EST) im vergangenen Winter waren Claudia Bregulla-Linke (Utting am Ammersee), Karin Schulz (Geseke) und Oldie Reinhold Wolter (Brakel) auch dieses Mal in ihren Altersklassen nicht zu schlagen. Dazu setzten sich Angela Boczek (Rotenburg), Rainer Kaupp (Allmersbach im Tal) und Peter Grünebach (Polling) bei vier Grad und Sonnenschein gegen ihre Konkurrenten durch. Ebenfalls aufs Podium schafften es Markus Denz (Billigheim) und Carmen Putz (Hilgertshausen-Tandern), die jüngste der deutschen Delegation. Kurios: Denz fuhr mit dem Mountainbike seines Teamkollegen Günter Birnbaum (Freiburg), der seinen Start wegen eines schweren Magen-Darm-Infekts kurzfristig absagen musste. In der starken Altersklasse 50-54 landete Carsten Eggeling (Räbke) auf Platz fünf, Reinhardt Engert (Hennigsdorf) verpasste bei den 65-69-Jährigen Bronze um knapp zweieinhalb Minuten.

Zwei DTU-Offizielle im Einsatz

Neben den Athletinnen und Athleten übernahm die Deutsche Triathlon Union bei den ersten ITU-Weltmeisterschaften des Saison auch am Streckenrand offizielle Aufgaben. Der erfahrene Helmut Menger fungierte als Head Referee und Betina Kückels-Viehl war in Cheile Grădiştei als Chief Aid Station im Einsatz.  


Die Ergebnisse der DTU Age Grouper im Überblick

    Altersklasse Ort
1. Claudia Bregulla-Linke W50-54 Utting
1. Dr. Angela Boczek W55-59 Rotenburg
1. Karin Schulz W65-69 Geseke
1. Rainer Kaupp M60-64 Allmersbach im Tal
1. Peter Grünebach M70-74 Polling
1. Reinhold Wolter M80-84 Brackel
3. Carmen Putz W30-34 Hilgertshausen-Tandern
3. Markus Denz M45-49 Billigheim
4. Reinhardt Engert M65-69 Hennigsdorf
5. Carsten Eggeling M50-54 Räbke
DNF Marianne Grünebach W60-64 Polling
DNS Günter Birnbaum M75-79 Freiburg

 

Zurück