Triathlon-EM Tartu: DTU-Elite in Estland Außenseiter

19.07.2018 10:26 von Jan Sägert

Sechs Athleten der Deutschen Triathlon Union (DTU) haben sich für die Elite-Wettkämpfe der Triathlon-Europameisterschaften diesen Freitag (20. Juli) in Tartu qualifiziert. Im Rennen der Frauen (Start: 12:00 Uhr MESZ) werden Anabel Knoll (Nürnberg), Lena Meißner (Neubrandenburg) und Caroline Pohle (Leipzig) dabei sein. Bei den Männern (Start: 14:00 Uhr) starten Linus Stimmel (Worms), Lars Pfeifer (Potsdam) und Maximilian Sperl (Nürnberg). Die Titelverteidiger von Düsseldorf, Laura Lindemann und Joao Pereira (POR), verzichten zu Gunsten der Kurzdistanz-EM im schottischen Glasgow (9./10. August) auf den Start in Tartu. Insgesamt kämpfen auf dem schwierigen Kurs im Baltikum 48 Frauen und 63 Männer aus 27 europäischen Nationen um Gold, Silber und Bronze.

Knoll und Pfeifer mit guten EM-Erinnerungen

Mit guten EM-Erinnerungen sind Anabel Knoll und Lars Pfeifer nach Estland gereist. Knoll war vor einem Jahr in Düsseldorf Teil der erfolgreichen DTU-Mannschaft und landete beim Sieg von Laura Lindemann auf Platz 20. Noch etwas besser lief es für Lars Pfeifer, der als Neunter das beste Ergebnis bei einer internationalen Meisterschaft erreichte. Lena Meißner, 2016 in Lissabon EM-Dritte bei den Junioren, holte im Juni beim Europacup über die Kurzdistanz im niederländischen Weert als Vierte ihre bisher beste Saisonplatzierung. Wenige Tage zuvor kam sie in Nottingham mit der DTU Mixed Team-Staffel auf den zehnten Platz. Caroline Pohle sicherte sich ihr EM-Ticket mit einem neunten Platz beim Europacup in Wuustwezel (BEL), während sich Maximilian Sperl als 22. des Triathlon-Weltcups in Antwerpen für den Start in Tartu empfahl. Mit der wertvollen Erfahrung seines ersten WTS-Starts beim World Triathlon Bermuda und Platz 20 beim Europacup in Wuustwezel geht Linus Stimmel ins Rennen. Insbesondere beim kniffligen Schwimmauftakt im Fluss Embach dürfte sich der Wormser im Feld der 63 Männer vorn behaupten.

Alle Rennen via Live-Timing

Die Rennen der Europameisterschaften können bis Sonntag unter Live-Timing EM Tartu 2018 verfolgt werden.

Der EM-Zeitplan

Tag Disziplin Start (MESZ) DTU-Athleten  
Do., 19.7. Para Triathlon ab 9.00 Uhr Martin Schulz, Stefan Lösler, Max Gelhaar, Lena Dieter, Benjamin Lenatz  
Fr., 20.7. Sprintdistanz Junioren w 8.00 Uhr Franca Henseleit, Sophie Rohr, Tanja Neubert, Mala Schulz  
  Sprintdistanz Junioren m 10.00 Uhr Moritz Horn, Chris Ziehmer, Giulio Ehses, Tim Hellwig  
  Sprintdistanz Elite w 12.00 Uhr Lena Meißner, Anabel Knoll, Caroline Pohle  
  Sprintdistanz Elite m 14.00 Uhr Linus Stimmel, Lars Pfeifer, Maximilian Sperl  
Sa., 21.7. Kurzdistanz Age Grouper ab 7.00 Uhr    
So., 22.7. Mixed Team Junioren 10.00 Uhr tba  

 

Zurück