Triathlon im Schulsport - Schultour, JtfO, TRI-AKTIV

12.07.2018 11:25 von Jonas Konrad

Eine der größten (Nachwuchs-)Veranstaltungen in Deutschland: Der Schülertriathlon in Haltern am See. Foto: Jan Rockahr

Triathlon findet immer öfter den Weg in den Schulsport. Neben dem Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ und der breitensportlich organisierten DTU Triathlon-Schultour bringt  auch die BKK Mobil Oil mit ihrem TRI-AKITV KIDS Programm den Ausdauermehrkampf direkt in den Sportunterricht.

22 Veranstaltungen vor den Sommerferien

Ein Großteil der DTU Triathlon-Schultour ist bereits vor den Sommerferien über die Bühne gegangen. 22 Veranstaltungen fanden bundesweit im Rahmen des regulären Unterrichts statt, fünf weitere werden in den nächsten Wochen folgen.

Eine der größten Veranstaltungen war erneut der 14. Kreissparkassen Schülertriathlon in Winnenden. Mehr als 1400 Schülerinnen und Schüler brachte das Team um Peter Mayerlen erneut auf die Strecke, über 100 Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Auch in Haltern wurde zum vierzehnten Mal geschwommen, geradelt und gelaufen. Mit mehr als 1900 Kindern und Jugendlichen war Veranstaltung des SV Hullern erneut „ausgebucht“ und damit nicht nur eine der größten Veranstaltungen der diesjährigen Schultour, sondern gleichzeitig auch einer der teilnehmerstärksten Triathlonwettkämpfe in Deutschland.

TRI-AKTIV KIDS bewegt 4000 SchülerInnen

Mit Beginn der Sommerferien endeten für viele Schülerinnen und Schüler auch die Triathlon-Sportstunden der BKK Mobil Oil. In Frankfurt und Hamburg erhielten die TRI-AKTIV KIDS sogar Besuch von Triathlon-Europameisterin Laura Lindemann, die seit einem Jahr als Botschafterin des Programms unterwegs ist.

Seit 2016 kooperieren die BKK Mobil Oil und der Triathlon-Dachverband im Bereich Prävention und Gesundheit. Ziel des TRI-AKTIV Kids Programms ist es, mit dem gesunden Mix aus Schwimmen, Radfahren und Laufen schon früh die Grundlagen für ein bewegtes und gesundes Leben zu legen. Je nach Jahrgangsstufe halten die 35 qualifizierten Triathlontrainer bis zu acht Doppelstunden á 90 Minuten in den einzelnen Schulklassen.

Broschüre „Triathlon im Schulsport“

Zu Beginn des Jahres veröffentlichte die Deutsche Triathlonjugend zudem die Broschüre „Triathlon im Schulsport“, mit lehrplankonformen und auf den Sportunterricht abgestimmten Stundenkonzeptionen. Aufgrund der hohen Nachfrage ist bereits die zweite Auflage im Umlauf.

Die gesamte Broschüre gibt es auch als kostenfreien Download auf unserer Homepage.

JtfO: 14 Mannschaften fahren nach Berlin

Bis auf Bayern und Baden-Württemberg haben alle Bundesländer bereits ihre Landessieger bei Jugend trainiert für Olympia ermittelt. Mehr als 100 Schulen aus der ganzen Republik nahmen bisher an den Vorläufen teil. 14 Schulmannschaften können somit die Reise nach Berlin bereits fest planen, die beiden südlichsten Finalteilnehmer werden in der kommenden Woche auserkoren.

Bundesland

Landessieger

Berlin

Schadow Gymnasium

Brandenburg

Ludwig- Leichhardt- Gymnasiums

Bremen

Oberschule Ronzelenstraße

Hamburg

Gymnasium Blankenese

Hessen

Carl-von-Weinberg Schule

Mecklenburg-Vorpommern

Sportgymnasium Neubrandenburg

Niedersachsen

Hölty-Gymnasium Celle

Nordrhein-Westfalen

Tannenbusch Gymnasium Bonn

Rheinland-Pfalz

Peter-Joerres-Gymnasium

Saarland

Deutsch Französisches Gymnasium Saarbrücken

Sachsen

Lößnitzgymnasium Radebeul

Sachsen-Anhalt

Elisabeth Gymnasium Halle

Schleswig-Holstein

Kopernikus-Gymnasium Bargteheide

Thüringen

Berg Gymnasium Apolda

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben