9. Frankfurter Schul-Swim&Run im Stadionbad

07.06.2018 10:12 von Jonas Konrad

Beim 9. Frankfurter Schul-Swim&Run steht die Freude an Bewegung wieder an erster Stelle. Foto: Uli Gasper

Am Mittwoch, 13. Juni, findet der 9. Frankfurter Schul-Swim&Run im Stadionbad Frankfurt statt. Mit mehr als 600 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern der 4.-8. Klassen zählt das Event schon seit einigen Jahren zu den größten Schulsport-Veranstaltungen der Stadt.

Dabei ist das Konzept hinter dem Frankfurter Schul-Swim&Run wie immer ganz einfach: Die Strecken sind kurz und für alle zu schaffen, denn der Spaß und die Freude an der Bewegung stehen an erster Stelle. Der persönliche Erfolg und die Identifikation mit dem eigenen Schulteam stehen im Vordergrund und auf eine gesunde Verpflegung im Rahmen der Wettbewerbe wird Wert gelegt.

Organisiert wird der 9. Frankfurter Schul-Swim&Run von der Deutschen Triathlonjugend in Kooperation mit dem Sportamt und dem Schulamt der Stadt Frankfurt.

Bereits im Vorfeld war die BKK Mobil Oil, offizieller Gesundheitspartner der DTU, mit ihrem Programm TRI AKTIV KIDS in Frankfurter Schulen unterwegs und stellte den Schülerinnen und Schülern im Sportunterricht Triathlon als Sportart vor. Der Swim&Run bietet diesen jetzt die Möglichkeit zum Abschluss der Projekte ihr erworbenes Wissen direkt im Wettkampf auszuprobieren und anzuwenden.

Auch der regionale Energieversorger Mainova unterstützt die Veranstaltung, genau wie das Team des Frankfurter City Triathlons um Orga-Chefin Annette Gasper.

Veranstaltungsort

Stadionbad, Mörfelder Landstraße 362, 60528 Frankfurt am Main

Zeitplan

Uhrzeit

Aktion

08:30-10:00 Uhr

Ausgabe der Startunterlagen

09:30 Uhr

Begrüßung

10:00 Uhr

Start der Wettkämpfe

13 Uhr

Voraussichtliches Ende

Distanzen

Jahrgänge

Schwimmen

Laufen

4. Klassen

50 m

500 m

5.-6. Klassen

50 m

1000 m

7.-8. Klassen

100 m

1500 m

 

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben