Grimma empfängt den Triathlon-Nachwuchs

28.06.2018 14:23 von Jonas Konrad

In Grimma werden am Wochenende die Deutschen Meisterschaften der Jugend & Junioren ausgetragen. Nach 2003, 2012 und 2014 wird die Stadt an der Mulde am Samstag (30. Juni) zum vierten Mal Gastgeber für mehr als 300 Nachwuchsportlerinnen und -Sportler sein.

Hellwig und Neubert in der Favoritenrolle

Mit Tim Hellwig (Saarland) wird der Titelverteidiger im Juniorenrennen an der Startlinie stehen. Nach einem souveränen Auftritt beim Bundesliga-Wettkampf im Kraichgau (5. Platz) wird der Nachwuchsathleten aus Saarbrücken in diesem Jahr als Favorit zu den Deutschen Meisterschaften reisen.

Bei den Juniorinnen wird der Sieg im Titelrennen nur über Tanja Neubert (Bayern) gehen. Beim Jugendcup-Auftakt in Forst bestätigte die Erlangenerin bereits ihre starke Form vom Leistungstest in Saarbrücken und will nun an der Mulde ihren ersten DM-Titel im Triathlon gewinnen.

Saarländisches Trio will zur EM

Für die Juniorinnen und Junioren geht es zudem um die letzte Chance, sich einen Startplatz bei der Junioren-EM in Estland zu sichern. Bisher lösten Chris Ziehmer (Saarland), Moritz Horn (Bayern), Tanja Neubert, Mala Schulz (NRW) und Franca Henseleit (Bayern) ihre EM-Tickets, in Grimma werden zwei weitere Plätze für Tartu an die Deutschen Meister vergeben. Sollten diese bereit qualifiziert sein, wird der oder die bestplatzierte nichtqualifizierte AthletIn für die JEM nominiert.

Neben dem Trio aus Saarbrücken, Tim Hellwig, Paul Weindl und Nick Ziegler, werden auch Giulio Ehses (Brandenburg) und Jonas Osterholt (NRW) im Kampf um den DM-Titel und das letzte EM-Ticket in der Altstadt von Grimma erwartet. Bei den Juniorinnen wollen Sophie Rohr (Bayern), Katharina Möller und Lara Ungewickell (Berlin) die Chance zur JEM-Qualifikation nutzen.Franca Henseleit, Deutsche Meisterin 2017 der Jugend B, zählt in diesem Jahr zu den Favoritinnen der Jugend A. Foto: Ingo Kutsche

Jugend A: Henseleit und Siehr mit Titelambitionen

Mit souveränen Auftaktsiegen im Jugendcup gehen Franca Henseleit und Jeremias Siehr (Brandenburg) gestärkt ins Rennen um die Deutsche Meisterschaft. Mit überlegenen Laufsplits konnten sich die beiden A-Jugendlichen bereits das Ticket für den Youth Olympic Games Qualifier in Banyoles sichern, nun sollen die nationalen Titel folgen. Ihre ärgsten Konkurrenten dürften dabei die ebenfalls für Banyoles qualifizierten Henry Graf (Hessen) und Arne Leiss (Baden-Württemberg), bzw. Selina Klamt (Brandenburg) und Marie Horn (Bayern) sein.

Die Jüngsten eröffnen die Titelrennen

Der Auftakt am Samstag, 15 Uhr, gehört den jüngsten Athletinnen im Starterfeld. Maite Küstner (NRW) führt aktuell die Jugendcup-Wertung in der Jugend B an und wird u.a. von den laufstarken Felipa Herrmann (NRW) und Tabea Herzberg (Baden-Württemberg) gefordert. In Grimma wollen diese nun, im Gegensatz zu Forst, mit besseren Ausgangspositionen nach dem Radfahren im Kampf um die vorderen Plätze mitmischen. In der männlichen Jugend B will Fabian Schönke (Niedersachsen) nach seinem Sieg in Alsdorf auf dem Grimmaer Marktplatz das DM-Double perfekt machen.  

Ländervergleichswettkampf: Mixed Team Relay am Sonntag

Nach den Einzelrennen der Deutschen Meisterschaften am Samstag findet am Sonntag (1. Juli) der Ländervergleichswettkampf statt. 23 Staffeln wurden erneut von den Landesverbänden gemeldet, die ab 8:45 Uhr im ab 2020 olympischen Mixed-Team-Relay Format gegeneinander antreten werden. Die Teams setzen sich altersklassenübergreifend aus zwei Athletinnen und zwei Athleten eines Landesverbands zusammen, die jeweils einen Triathlon über die Strecke von 0,2km/4,6km/1,5km absolvieren.

Hier möchten wir uns noch einmal beim Veranstalter SPORTS LIVE Bischoff bedanken, die uns das Mixed-Team-Format an der Mulde ermöglichen.

Folgt uns auf Instagram

Aktuelle Infos zu den Deutschen Meisterschaften in Grimma erhaltet ihr am Samstag und Sonntag über unsere Social-Media-Kanäle auf Facebook  , Twitter   und Instagram  .                

Zudem wird die Deutsche Triathlonjugend unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Deutschen Meisterschaften am Sonntag vor der Mixed-Siegerehrung Sonnenbrillen ihres Partners priccon auf dem Marktplatz verlosen.

Die Deutsche Triathlon Union wünscht allen Athleten und Betreuern eine gute Anreise nach Grimma und viel Erfolg bei den Wettkämpfen!

Startlisten und Zeitplan unter www.muldental-triathlon.de

Zurück