Triathlondeutschland unterwegs - Mooloolaba & Sarasota - 10. März

09.03.2018 08:15 von Jonas Konrad

Maximilian Schwetz, hier beim Einschwimmen vor dem WTS Rennen in Abu Dhabi, wird beim Weltcup in Mooloolaba an den Start gehen. Foto: Daniel Grohmann

ITU Weltcup Mooloolaba, Australien, 10. März

Maximilian Schwetz vertritt die deutschen Farben beim Weltcup-Rennen im australischen Mooloolaba. Nach seinem 34. Platz beim WTS-Auftakt in Abu Dhabi am vergangenen Wochenende will Schwetz nun an der Sunshine Coast weiter Punkte im ITU-Ranking sammeln.

Favoriten im Elitefeld der Herren sind u.a. der Südafrikaner Richard Murray, Ryan Sissons aus Neuseeland oder der Spanier Vicente Hernandez. Bei den Damen geht Kirsten Kasper (USA) mit der Startnummer 1 ins Rennen.

American Cup Sarasota, USA, 10. März

Maximilian Sperl wird nach seinem sechsten Platz in Clermont nun in Florida über die Sprint-Distanz antreten. Konkurrenz bekommt Sperl, der in den USA studiert, mit dem Kanadier Taylor Forbes und dem US-Amerikaner Ben Kanute.

Im U23-Rennen der Damen geht Anabel Knoll, die vor zwei Woche das American Cup-Rennen in Havanna für sich entscheiden konnte, verletzungsbedingt nicht an den Start.

Die hier vorgestellten internationalen Events und genannten Athleten stellen nur eine Auswahl dar. Diese Berichterstattung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben