Triathlondeutschland unterwegs - 24./25. März

23.03.2018 10:22 von Jonas Konrad

ETU Europacup Quarteira, Portugal, 24. März

An der portugiesischen Algarve wird Lasse Lührs nach seinem krankheitsbedingten Fehlen bei der zentralen Leistungsüberprüfung in Saarbrücken versuchen, sich die Qualifikation für die Weltcup-Ebene zu sichern. 71 Athleten haben für das Rennen gemeldet, darunter auch die Spanier Uxio Abuin Ares und Antonio Serrat Seoane sowie Simon Viain und Léo Bergere aus Frankreich.

ITU Weltcup New Plymouth, Neuseeland, 25. März

Auch Maximilian Schwetz fehlte beim Leistungstest in Saarbrücken und will sich nun beim Weltcuprennen auf der Nordinsel von Neuseeland für die World Triathlon Series qualifizieren. Dazu wird beim Wettkampf über die Sprintdistanz eine Platzierung unter den Top-10 notwendig sein. Mit der Startnummer 1 wird der US-Amerikaner Kevin McDowell an der Startlinie stehen, weitere Favoriten für Top-Platzierungen sind u.a. der Kanadier Matthew Sharp und Wian Sullwald aus Südafrika.

Die hier vorgestellten internationalen Events und genannten Athleten stellen nur eine Auswahl dar. Diese Berichterstattung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Zurück