Youth Olympic Games 2018: Graf knackt die Top Ten

09.10.2018 13:07 von Eva Werthmann

Henry Graf (Hessen/MTV Kronberg) hat am Montag (8. Oktober) bei den Youth Olympic Games in Buenos Aires Platz 9 über die Sprintdistanz erreicht. Nach 750 m Schwimmen kam Graf als Achter aus dem Wasser und wechselte auf das Rad. Gleich zu Beginn der 20 Kilometer langen Radstrecke konnten sich der Neuseeländer Dylan McCullough und der Italiener Alessio Crociani absetzen, Graf aber konnte seinen Platz in der achtköpfigen Verfolgergruppe behaupten. Beim Wechsel in die Laufschuhe lag er auf Platz 6 und musste noch drei Plätze abgeben, bevor er mit einem Rückstand von 1:40 Minuten auf den Sieger McCullough ins Ziel lief.

„Top Ten war das Ziel und das Schwimmen lief ganz gut. Beim Radfahren in der Verfolgergruppe habe ich versucht, nicht zu viel zu arbeiten und Kräfte zu sparen. Ins Laufen bin ich etwas schwer reingekommen, aber mit Platz 9 bin ich sehr zufrieden“, analysierte der glückliche 16-Jährige im Ziel.

Auch Steffen Justus, Bundestrainer Triathlon, war zufrieden mit seinem Schützling. „Ich bin sehr zufrieden mit Henry. Der Rennverlauf war wie vorher gedacht. Dass der Neuseeländer von vorne wegfährt, haben wir vermutet. Henry hat sich gut in der Gruppe aufgehalten auf dem Rad und ist dann in die Top Ten gelaufen und mit einem tollen Endspurt sogar noch 15 Sekunden auf den Engländer Calum Young gutgemacht."

Am 11. Oktober findet der dritte und letzte Triathlon-Wettbewerb bei den Youth Olympic Games statt: in der Mixed Relay werden Kontinentalteams gebildet, die um die Medaillen kämpfen werden.

(Quelle: DOSB)


Zurück