13 Deutsche bei Duathlon-EM in Dänemark

10.05.2019 11:25 von Thorsten Eisenhofer

13 Athleten sind für die Deutsche Triathlon Union (DTU) am Samstag (11. Mai) bei den Duathlon-Europameisterschaften über die Mitteldistanz (10 Kilometer Laufen, 60 Radfahren, 10 Kilometer Laufen) in Viborg (Dänemark) am Start. Die Duathlon-EM ist die vierte internationale Meisterschaft in diesem Jahr für Altersklassen-Athleten nach EM und WM in Wintertriathlon und der Multisport-WM, die vergangenen Samstag zu Ende ging.

Mit Gerold Müller (Landesverband Nordrhein-Westfalen/Silber) sowie Diana Mull (Schleswig-Holstein), Thomas Gogolin (Brandenburg) und Matthias Jubt (Schleswig-Holstein/jeweils Bronze) sind vier deutsche Medaillengewinner aus dem vergangenen Jahr dabei. 2018 fanden die Duathlon-Europameisterschaften über die Mitteldistanz ebenfalls in Dänemark statt, in Vejle.

Neben den zwölf Altersklassen-Athleten startet Karin Esefeld (Bayern) im Rennen der Elite. Die EM-Vierte des Vorjahres misst sich mit zehn Konkurrentinnen im Kampf um die Medaillen. Das Elite-Rennen der Frauen startet am Samstag um 12 Uhr, es folgen innerhalb der nächsten Stunde die Startschüsse für alle weiteren Wettbewerbe.

ETU Duathlon Mitteldistanz Europameisterschaften Viborg
Vorname Nachname AK Landesverband
Dr. Diana Mull AK 50 LV Schleswig-Holstein
Stephan Claudius AK 60 LV Hamburg
Philip Kretz AK 30 LV Hamburg
Susanne Apfel AK 55 LV Bayern
Enno Heidergott AK 45 LV Niedersachsen
Sandra Morawitz AK 40 LV Bayern
Matthias Jubt AK 45 LV Schleswig-Holstein
Gerold Müller AK 60 LV Nordrhein-Westfalen
Martin Epkenhans AK 60 LV Nordrhein-Westfalen
Thomas Gogolin AK 40 LV Brandenburg
Torsten Wambold AK 40 LV Hessen
Karl-Heinz Schlömer AK 55 LV Schleswig-Holstein
Karin Esefeld Elite Bayern

Zurück