800 Finsher beim Berlin City Triathlon

06.08.2019 13:55 von Thorsten Eisenhofer

Mit Sascha Vetter von A3K Berlin hat ein Lokalmatador das Rennen über die Sprintdistanz beim Berlin City Triathlon gewonnen. Vetter setzte sich nach 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und 5 Kilometern Laufen in 59:11 Minuten durch. Er gewann die Gesamtwertung über die Sprintdistanz vor Martin Dröll (Triathlon Potsdam), der nach 59:55 Minuten das Ziel am Olympischen Platz direkt vor dem Olympiastadion erreichte. Rang drei ging an Marvin Hirsch (Tri Team Berlin/1:00:39 Stunden).

Athleten über die gleiche Strecke wie die Profis unterwegs

Schnellste Frau in dem Wettkampf, in dessen Rahmen auch die Berlin-Brandenburger Meisterschaften ausgetragen wurden, war Kathrin Bogen (SC DHfK Leipzig), die nach 1:09:55 Stunden finishte. Dahinter erreichten Agnes Raimund (TuS Neukölln Berlin Triathlon/1:11:32) und Connie Seiboth (Eintracht Frankfurt Triathlon/1:11:41) das Ziel.

Schnellster Athlet beim Jedermann-Triathlon (500 Meter Schwimmen, 15 Kilometer Radfahren, 3 Kilometer Laufen) war Bernd Eick (TuS BW Lohne Triathlon), der das Ziel nach 50:31 Minuten erreichte. Er gewann vor Lukas Fröhner (SG Adelsberg/50:50) und Volker Heyne (ohne Verein/52:19). Bei den Frauen war Elke Schönhardt (TuS Neukölln Berlin/51:59 Minuten) die Schnellste. Als Zweite und Dritte kamen Pauline Feußner (SV Halle Triathlon/53:10) und Edda Mainusch (SSC Berlin Triathlon/56:24) in das Ziel.

Die Deutsche Triathlon Union (DTU) war der einzige Verband der zehn Sportarten, die im Rahmen der Finals in Berlin ihre Deutschen Meister suchten, die auch ein Angebot an Hobbysportler richteten. Am Samstag und Sonntag starteten rund 800 Teilnehmer über die Jedermann-, darunter viele Triathlon-Neulinge, und Sprintdistanz. Für die Athleten ging es – zumindest zum Teil - über die gleichen Strecken wie später für die Athleten im Kampf um die Deutsche Meisterschaft auf der Sprintdistanz wie Laura Lindemann, Valentin Wernz oder Patrick Lange.

Die Ergebnisse findet ihr hier.


Zurück