Sechs Medaillen zum Auftakt in Pontevedra

29.04.2019 14:49 von Thorsten Eisenhofer

Die Athleten der Altersklassen-Nationalmannschaft der Deutschen Triathlon Union (DTU) haben bei den Multisport-Weltmeisterschaften in Pontevedra (Spanien) an den ersten beiden Wettkampftagen (27. und 28. April), an denen die Wettbewerbe im Duathlon ausgetragen wurden, sechs Medaillen gewonnen, darunter vier goldene.

Vier deutsche Sieger

Erfolge in ihrer Altersklasse feierten Udo Van Stevendaal (Landesverband Schleswig-Holstein) als Sieger der Altersklasse (AK) 50 in 1:59:09 Stunden, Theodor Block (Nordrhein-Westfalen) als Gewinner der AK 70 (2:27:13), Frieda Metz (Hessen) als Erste der AK 80 (1:49:16) und Lothar Bathe (Brandenburg) als Schnellster der AK 80 (1:29:20).

Zwei zweite Plätze

Zweite Plätze erreichten Jörg Stehle in der AK 65 (Rheinland-Pfalz/2:19:36) und Günter Birnbaum (Baden-Württemberg) in der AK 80 (4:24:42). Zudem schrammten vier Athleten als Vierte ganz knapp an einer Podiumsplatzierung vorbei: Hendrik Becker (Niedersachsen/AK 35/1:59:33), Sandra Morawitz (Bayern/AK 40/2:24:25), Anke Lakies (Schleswig-Holstein/AK 50/1:13:50) und Ullrich Schäfer (Hamburg/AK70/2:50:13).

ATHLETE FIRST ATHLETE LAST NATIONALITY POSITION TOTAL TIME PROGRAM
Udo Van Stevendaal GER 1 01:59:09 AK 50
Theodor Block GER 1 02:27:13 AK 70
Frieda Metz GER 1 01:49:16 AK 80
Lothar Bathe GER 1 01:29:20 AK 80
Jörg Stehle GER 2 02:19:36 AK 65
Günter Birnbaum GER 2 04:24:42 AK 80
Hendrik Becker GER 4 01:59:33 AK 35
Sandra Morawitz GER 4 02:24:25 AK 40
Anke Lakies GER 4 01:13:50 AK 50
Dr. Ullrich Schäfer GER 4 02:50:13 AK 70
Janine Kaiser GER 5 02:27:40 AK 40
Diana Mull GER 5 02:36:57 AK 50
Günther Theer GER 7 01:15:13 AK 65
Philipp-Johannes Müller GER 10 00:59:58 AK 30
Christian Dürr GER 17 02:09:16 AK 35
Britta Henseler GER 18 01:26:42 AK 50
Oliver Sebrantke GER 47 02:52:56 AK 40

Zurück