Deutsche Meister über die Sprintdistanz gesucht

09.08.2019 09:48 von Thorsten Eisenhofer

Am Sonntag (11. August) stehen mit den DTU Deutschen Meisterschaften der Altersklassen-Athleten über die Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen) die achten nationalen Titelkämpfe des Jahres an. 267 Teilnehmer haben für die DM-Wertung gemeldet. Die Wettbewerbe werden im Rahmen des 8. Gewoba City-Triathlons Bremen ausgetragen.

Drei Deutsche Meisterschaften innerhalb von sieben Tagen

Nachdem die Elite-Athleten bereits am vergangenen Wochenende im Rahmen der „Finals“ in Berlin und dem letzten Rennen der Saison der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga ihre Deutschen Meister über die Sprintdistanz gekürt haben, stehen nun die nationalen Titelkämpfe für die Altersklassen-Athleten an. Die Deutschen Meisterschaften über die Sprintdistanz sind zugleich auch der Endspurt in Sachen nationale Titelkämpfe in diesem Jahr. Eine Woche später folgen dann die Deutschen Meisterschaften im Cross-Duathlon in Zittau und über die Triathlon-Kurzdistanz in Beilngries, die beide am 17. August stattfinden.

Einige international dekorierte Athleten in Bremen am Start

Der Start für die Wettbewerbe um die Deutschen Meisterschaften über die Sprintdistanz erfolgt am Sonntag um 11 Uhr. Mit Henrik Becker (WSV 21 Wolfenbüttel) ist ein Athlet am Start, der sich bereits im Vorjahr bei den in Viernheim ausgetragenen Deutschen Meisterschaften den Titel sichern konnte. Zudem starten einige Athleten, die für die deutsche Altersklassen-Nationalmannschaft bei internationalen Titelkämpfen schon Medaillen gewonnen haben. Hier sind zum Beispiel Kai Sachtleber und Anke Lakies (VfL Oldesloe), die sich beide vor zwei Wochen jeweils den Europameistertitel über die Sprintdistanz in ihrer Altersklasse sichern konnten, oder die mehrfache Europameisterin Inge Stettner (Triathlon Potsdam) zu nennen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung findet ihr hier.


Zurück