Triathlon-Medienakkreditierung geöffnet

04.06.2019 13:55 von Eva Werthmann

Nur noch zwei Monate, bis in Berlin das sportliche Highlights des Jahres ansteht: „Die Finals – Berlin 2019“. Ab heute, 4. Juni, können sich interessierte Medienvertreter für die Triathlon-Wettbewerbe innerhalb der Finals akkreditieren.

Triathlon ist eine von zehn Sportarten, die am 3. und 4. August ihre Deutschen Meisterschaften in der Bundeshauptstadt austrägt.

Die Beantragung der Akkreditierung erfolgt über ein Formular, das auf der Website der Deutschen Triathlon Union zum Download zur Verfügung steht.

Journalisten, die an diesem Wochenende über mehrere Deutschen Meisterschaften berichten wollen, können sich über die Website der Finals akkreditieren.

Die besten deutschen Kurzdistanz-Triathleten werden in Berlin um die Meistertitel auf der Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen) kämpfen. Neben den amtierenden deutschen Meistern Laura Lindemann und Lasse Lührs wird auch der zweimalige Ironman-Weltmeister Patrick Lange an der Startlinie stehen. „Ich freue mich, bei der Premiere von ,Die Finals‘, einem sportlichen Großereignis, dass es so in Deutschland noch nie gegeben hat, dabei zu sein und meinen Teil beizutragen, den hoffentlich zahlreichen Zuschauern zu zeigen, welche tolle Sportart der Triathlon ist“, sagt Lange.

Das Rennen um die deutsche Meisterschaft über die Sprintdistanz ist zugleich der vierte (und letzte) Wettbewerb der Saison 2019 der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga, der deutschen Mannschaftsmeisterschaft. Neben den deutschen Stars werden daher auch einige internationale Topathleten in Berlin an der Startlinie stehen.

Der Startschuss für die Frauen erfolgt am 3. August um 10:15 Uhr am Strandbad Wannsee. Die Männer gehen am 4. August um 10:30 Uhr auf die Strecke. Zuvor findet an beiden Tagen noch jeweils ein Rennen für Hobby-Triathleten statt, der Berlin City Triathlon.

Weitere Informationen zu den Deutschen Meisterschaften und zum Berlin City Triathlon finden Sie unter www.berlin2019-triathlon.de.


Zurück