Die Termine für die Deutschen Meisterschaften 2020

27.09.2019 09:26 von Thorsten Eisenhofer

Die ersten sechs Termine für die DTU Deutschen Meisterschaften 2020 stehen fest, die zwischen Mitte April und Anfang August stattfinden. Die ersten Deutschen Meistertitel des kommenden Jahres werden am 19. April im Rahmen des Powermans Alsdorf über die Duathlon-Mitteldistanz vergeben. Einer der Höhepunkte des DM-Jahres 2020 sind die Deutschen Meisterschaften über die Langdistanz am 5. Juli bei der Challenge Roth.

„Es freut mich, dass wir für 2020, mit einer Mischung aus bewährten Standorten und Newcomern, wieder attraktive Rennen für die Austragung der Deutschen Meisterschaften gefunden haben. Durch die geografische Verteilung der Deutschen Meisterschaften über Deutschland hinweg sollte für jeden etwas dabei sein“, sagt Matthias Zöll, Generalsekretär der Deutschen Triathlon Union, und fügt an: „Wir wünschen allen Veranstaltern viel Erfolg bei der Organisation und Durchführung der nationalen Titelkämpfe und den Athletinnen und Athleten eine verletzungsfreie Vorbereitung auf ihre Highlights der Triathlon- und Duathlonsaison 2020.“

Für die Langdistanz-DM wird es ein spezielles Startplatzkontingent geben. Dazu folgen in Kürze weitere Informationen. Die noch fehlenden DM-Termine für 2020 (DM Kurzdistanz Altersklassen, DM Sprintdistanz Altersklassen, DM Sprintdistanz Elite, DM Junioren/Jugend) werden bald bekannt gegeben.

Die Termine für die DTU Deutschen Meisterschaften 2020 im Überblick

DMOrtTermin
Duathlon-Mitteldistanz (Elite/AK)Alsdorf19. April
Cross-Duathlon (AK)Schleiden25. April
Duathlon (Junioren/Jugend)Halle26. April
Triathlon-Langdistanz (Elite/AK) Roth5. Juli
Triathlon-Mitteldistanz (Elite/AK)Nordhausen19. Juli
Cross-Triathlon (Elite/AK)Schalkenmehren1. August

Zurück