DM Mitteldistanz: die letzten 100 Startplätze werden freigegeben

24.01.2019 17:33 von Eva Werthmann

Die Veranstalter der CHALLENGE HEILBRONN, in deren Rahmen die Deutsche Meisterschaft über die Triathlon-Mitteldistanz ausgetragen wird, geben am Freitag, den 25. Januar 2019, um 19:00 Uhr noch weitere 100 Startplätze für die Mitteldistanz frei.

Eine letzte Chance für alle, die bei der Deutschen Meisterschaft starten wollen aber noch keinen Startplatz ergattern konnten.

Die Heilbronn-Veranstalter und die Deutsche Triathlon Union freuen sich, dadurch nochmals etlichen Athleten die Chance auf die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft über die Mitteldistanz zu ermöglichen. „Wir sind überwältigt, wie schnell wir dieses Jahr das Kontingent füllen konnten. Das gab es in der zehnjährigen Geschichte des Rennens in Heilbronn noch nicht,“ so Veranstalter Kai Sauser. Wenn diese Plätze vergeben sind, gäbe es keine Möglichkeit mehr, für die Mitteldistanz einzuchecken, so Sauser weiter. Auf der Sprintdistanz und der Olympischen Distanz sieht es dagegen besser aus: für beide Wettbewerbe sind noch je etwa 200 Plätze verfügbar.

Voraussichtlich im Februar werden die Macher des Triathlons #mitteninderstadt dann auch die diesjährige Änderung der Radstrecke bekanntgeben können. „In der Vorbereitung läuft bei uns alles nach Plan,“ berichtet Sauser. „Wir hoffen, bei den Athleten ist dies genauso und wir freuen uns auf einen phantastischen Wettkampftag am 19. Mai 2019!“

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung stehen unter www.challenge-heilbronn.de zur Verfügung.

Quelle: Challenge Heilbronn


Zurück