Letzte Meisterschaft des Jahres für AK-Athleten

13.09.2019 10:10 von Thorsten Eisenhofer

19 Altersklassen-Athleten vertreten die Deutsche Triathlon Union (DTU) am Samstag (14. September) bei den ETU-Europameisterschaften in Almere (Niederlande) über die Langdistanz (3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren, 42,195 Kilometer Laufen). Für die Agegrouper ist es die letzte von neun internationalen Meisterschaften des Jahres 2019.

Vor zwei Jahren fand die Langdistanz-EM ebenfalls in Almere, in der Nähe von Amsterdam gelegen, statt. Damals gewannen die DTU-Athleten drei Goldmedaillen durch Sascha Hubbert (Altersklasse 25), Frank Horlacher (AK 45) und Jörg Preiß (AK 55). Horlacher (Landesverband Baden-Württemberg) ist auch dieses Jahr in Almere am Start. Mit Stefan Panzer (Niedersachsen) und Joachim Magiera (Nordrhein-Westfalen) vertreten zwei weitere Athleten die DTU, die 2017 bei der Langdistanz-EM teilnahmen. Panzer belegte damals Rang fünf in der AK 55, Magiera Platz zwölf in der Altersklasse 45.

Im Vorjahr, als die Titelkämpfe im spanischen Madrid stattfanden, gab es einmal Gold für Deutschland. Dieses sicherte sich damals Kristina Sendel (Bayreuth) in ihrem ersten Wettkampf über die Langdistanz überhaupt.

Die folgenden Athleten aus Deutschland sind am Samstag in Almere am Start:

Vorname Nachname AK Landesverband
Maurice Backschat AK 25 LV Baden-Württemberg
Stefan Panzer AK 55 LV Niedersachsen
Simone van Treeck AK 55 LV Nordrhein-Westfalen
Stefan Ruddigkeit AK 45 LV Niedersachsen
Alexander Kunze AK 45 LV Sachsen
Nikolaus Loder AK 55 LV Baden-Württemberg
Ingo Klein AK 40 LV Nordrhein-Westfalen
Antje van Gemmern AK 35 LV Nordrhein-Westfalen
Joachim Magiera AK 50 LV Nordrhein-Westfalen
Marko Weber AK 45 LV Thüringen
Frank Horlacher AK 50 LV Baden-Württemberg
Andi Maiwald AK 40 LV Bayern
Britta Dressler AK 50 LV Niedersachsen
Maria Pustlauk AK 35 LV Baden-Württemberg
Bernd Mevenkamp AK 60 LV Nordrhein-Westfalen
Patrick Jung AK 20 Dt. Triathlon Union
David Kiesel AK 35 LV Bayern
Steffi Jansen AK 35 LV Nordrhein-Westfalen
Thomas Müller AK 45 LV Nordrhein-Westfalen

Zurück