Triathlon Deutschland ist unterwegs 24./25. August

23.08.2019 09:23 von Thorsten Eisenhofer

Pohle und Breinlinger wollen unter die Top Ten

Sechs deutsche Athleten sind am Sonntag (25. August) beim Weltcup in Karlstadt (Karlovy Vary) in Tschechien am Start. Die Wettbewerbe werden über die Kurzdistanz (1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren, 10 Kilometer Laufen) ausgetragen. Die besten Chancen auf vordere Platzierungen haben aus deutscher Sicht sicherlich Caroline Pohle (Leipzig) und Jonas Breinlinger (Saarbrücken). Beide peilen eine Top-Ten-Platzierung an. Einen ausführlichen Vorbericht lest ihr hier.

Finale des Jugendcups in Goch

Am Sonntag (25. August) geht der DTU Triathlon-Jugendcup 2019 in die letzte Runde. Nach den ersten beiden Rennen in Jena und Grimma, werden im nordrhein-westfälischen Goch 190 NachwuchstriathletInnen zum finalen Kräftemessen erwartet. Der Kampf um die letzten Punkte, gute Platzierungen - und damit auch die Chance auf einen Platz in den Nachwuchskadern der DTU - beginnt für die Jugend B ab 10:15 Uhr. Die Jugend A startet um 11:15 Uhr in das Jugendcup-Finale. Einen ausführlichen Vorbericht lest ihr hier.

Para-DM im Supersprint in Viernheim

Mit den Deutschen Para-Triathlon-Meisterschaften im Supersprint finden am Samstag (24. August) die vierten (und letzten) Deutschen Meisterschaften des Jahres im Para Triathlon statt. Austragungsort der Titelkämpfe über die Distanzen 400 Meter Schwimmen, 10 Kilometer Radfahren und 2,5 Kilometer Laufen ist – wie in den vergangenen Jahren – Viernheim. Mit Ingo Beckert und Lena Dieter sind zwei Titelverteidiger aus dem vergangenen Jahr am Start. Einen ausführlichen Vorbericht lest ihr hier.

Viertes Saisonrennen der Zweiten Liga Süd

Während die Saison für die Zweite Liga Nord bereits beendet ist, stehen für die Athleten der Zweiten Liga Süd noch zwei Wettkämpfe an: Der Abschlusswettbewerb am 1. September in Baunatal. Und eine Woche zuvor, am Samstag (24. August), das Rennen in Viernheim, das im Rahmen des 36. Viernheimer V-Card Triathlons ausgetragen wird. Der Wettbewerb in der Stadt in Südhessen ist ein Teamwettkampf über die Distanzen 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen. Einen ausführlichen Vorbericht lest ihr hier.

Löschke kämpft in Frankreich um den Sieg

Franz Löschke, dieses Jahr in Düsseldorf schon in einem Rennen der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga am Start, tritt am Samstag (24. August) beim Ironman 70.3 in Vichy an. Er könnte dort nach dem Sieg beim Ironman 70.3 Austria seinen zweiten großen Sieg über die Mitteldistanz des Jahres feiern. Neben Löschke, der in den Vorbereitungen auf die Ironman-WM auf Hawaii steckt, sind auch der Bundesligastarter Ruben Zepuntke sowie Per van Vlerken, Markus Liebelt, Patrick Dirksmeier und Felix Hentschel dabei. Bei den Frauen haben Jana Uderstadt, Laura Zimmermann, Mareen Hufe, Jenny Schulz und Svenja Thoes gemeldet.


Zurück