Triathlon Deutschland unterwegs 8./9. Juni

07.06.2019 11:09 von Thorsten Eisenhofer

Drei DTU-Athleten bei WTS-Rennen in Leeds

Mit Jonas Schomburg (Langenhagen), Justus Nieschlag (Lehrte) und Maximilian Schwetz (Bous) sind erstmals in diesem Jahr drei männliche Athleten der Deutschen Triathlon Union (DTU) bei einem Rennen der World Triathlon Series (WTS) am Start. Der Wettbewerb in Leeds (Großbritannien) über die Kurzdistanz (1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren, 10 Kilometer Laufen) startet am Sonntag (9. Juni) um 15.51 Uhr Ortszeit (16.51 Uhr deutscher Zeit, im Livestream auf triathlonlive.tv). Einen ausführlichen Vorbericht findet ihr hier.

Neun Deutsch in Dnipro am Start

Neun Athleten der DTU nehmen am Europacup-Rennen am Samstag (8. Juni) am Europacuprennen in Dnipro (Ukraine) teil. Lisa Tertsch, in der Vorwoche Vierte im Rennen der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga, startet das erste Mal in diesem Jahr im Europacup. Die Weltcup-Qualifikation hat sie aufgrund des zweiten Platzes bei der zentralen Leistungsüberprüfung schon. Für den einen oder anderen deutschen Athleten geht es in Dnipro eben darum. Bei den Frauen starten neben Tertsch noch Lina Völker, Annika Koch, Marlene Gomez-Islinger und Mala Schulz, die ihr erstes Europacuprennen absolviert. Bei den Männern stehen Tim Siepmann, Janik Schaufler, Lennart Sievers und Fabian Kraft auf der Startliste.

Saisonstart der Zweite Liga Süd

Während die Mannschaften der Zweiten Liga Nord in diesem Jahr schon zwei Rennen absolviert haben, beginnt am Sonntag (9. Juni) nun auch die Saison der Zweiten Liga Süd für die Teams der Männer und Frauen. Das erste Rennen findet in Darmstadt statt. Ausführliche Vorberichte über die Ziele der einzelnen Mannschaften findet ihr auf www.triathlonbundesliga.de.

Dirksmeier in England an der Startlinie

Nachdem Ironman und die Challenge Family am vergangenen Wochenende mit dem Ironman 70.3 Kraichgau und The Championship in Samorin (Slowakei) große Rennen in Mitteleuropa hatten, stehen bei Ironman dieses Wochenende vor allem Rennen auf den anderen Kontinenten an. In Europa findet der Ironman 70.3 Staffordshire (England) statt, dort stehen Patrick Dirksmeier und Marcus Herbst auf der Startliste. Kristin Liepold hat für den Ironman Cairns (Australien), zugleich die Asien-Pazifik-Meisterschaften, gemeldet. The Challenge Family veranstaltet am Samstag (8. Juni) einen Mitteldistanz-Wettbewerb in Herning (Dänemark).


Zurück