DTU Deutsche Meisterschaften 2020 auf 2021 verlegt

30.04.2020 10:00 von Eva Werthmann

Die DTU Deutschen Meisterschaften 2021 werden an denselben Orten stattfinden, die 2020 als Ausrichter vorgesehen waren. Das hat das Präsidium der Deutschen Triathlon Union (DTU) beschlossen.

„Mit dieser Entscheidung möchten wir den Veranstalter*innen und den Athlet*innen bereits jetzt eine gewisse Planungssicherheit hinsichtlich der Deutschen Meisterschaften für das nächste Jahr geben" sagt Jan Philipp Krawcyzk, DTU Vizepräsident Veranstaltungs- und Kampfrichterwesen und fügt hinzu:

"Nach den Absagen der vergangenen Wochen standen wir mit jedem einzelnen Ausrichter im Austausch und haben die Rückmeldung erhalten, dass sie die Deutsche Meisterschaften im nächsten Jahr ausrichten möchten. Diesem Wunsch ist das Präsidium der DTU nun nachgekommen“.

Als erstes mussten die Deutschen Meisterschaften Duathlon Mitteldistanz in Alsdorf abgesagt werden, die am 19. April stattfinden sollten. In den vergangenen Wochen folgten die weiteren Meisterschaften.

DTU Deutsche Meisterschaften 2021

  • Duathlon Mitteldistanz – Alsdorf (Elite/Altersklassen)
  • Cross-Duathlon – Schleiden (Altersklassen)
  • Duathlon Jugend/Junioren – Halle (Jugend/Junioren) – 25. April 2021
  • Triathlon Langdistanz – Roth (Elite/Altersklassen) – 4. Juli 2021
  • Triathlon Jugend / Junioren – Schongau
  • Triathlon Mitteldistanz – Nordhausen (Elite/Altersklassen)
  • Cross-Triathlon – Schalkenmehren (Elite / Altersklassen) – 31. Juli 2021
  • Triathlon Kurzdistanz – Bremen (Altersklassen) – 8 August 2021

Die fehlenden Termine werden in Kürze bekannt gegeben. Die DTU Deutsche Meisterschaften Triathlon Sprintdistanz sind bisher noch nicht abgesagt. Eine Verschiebung in den August 2020 wird noch geprüft.


Zurück