EM in Targu Mures und weitere Wettkämpfe gestrichen

05.08.2020 15:49 von Thorsten Eisenhofer

Die Europäische Triathlon Union (ETU) hat heute weitere Rennen abgesagt, nachdem gestern bereits die Europameisterschaften über die Kurzdistanz in Tartu (Estland) gestrichen worden sind. Es handelt sich dabei um die Europameisterschaften im Cross-Triathlon und Cross-Duathlon in Targu Mures (Rumänien/geplant vom 12. bis 15. September), den Europacup in Constanta (Rumänien/20. September), den Para-Weltcup und die Jugend-EM in Alanya (Türkei/Anfang Oktober) sowie den Jugend-Europacup in Tiszaujvaros (Rumänien).

Der Verband begründete die Absagen mit steigenden Coronainfektionszahlen und Reisebeschränkungen bei der Einreise in die Türkei und nach Rumänien, die zu einer unfairen Situation für Sportler und Trainer geführt hätten. Der Verband will somit allen Beteiligten frühzeitig Planungssicherheit geben, um die Wettkämpfe nicht kurz vor Beginn noch absagen zu müssen.


Zurück