Para Triathlon: Die Highlights 2020

18.02.2020 09:00 von Eva Werthmann

2020 ist ein Jahr voller Highlights für die Para Triathlet*innen der Deutschen Triathlon Union. Damit ihr auf dem Laufenden bleibt und Martin Schulz, Christiane Reppe und Co. auf ihrem Weg nach Tokio folgen könnt, haben wir die wichtigsten Para Triathlon Termine für euch zusammengestellt.

Paralympische Spiele Tokio 2020 – 25. August bis 6. September

Das Highlight im Paralympischen Sportjahr 2020 sind die Paralympischen Spiele in der japanischen Hauptstadt. Vom 25. August bis 6. September werden mehr als 4.200 Para Sportler*innen aus der ganzen Welt in Tokio um die Medaillen kämpfen. Die Para-Triathlon-Wettbewerbe werden am 29. und 30. August in der Oaida Bay ausgetragen. Für die deutschen Para Triathlet*innen um Paralympics-Sieger Martin Schulz (Leipzig) soll eine Medaille herausspringen. Doch um sich für das Saison-Highlight zu qualifizieren, müssen erstmal Punkte für das Paralympic-Qualification-Ranking gesammelt werden. Wer dann am 28. Juni unter den Top 9 Athlet*innen in seiner Klasse steht, erhält einen Quoten-Platz für die Paralympischen Spiele 2020.

Para Triathlon WM Mailand – 2./3. Mai

Im Gegensatz zu nicht-paralympischen Jahren wird die Para-Triathlon-Weltmeisterschaft in diesem Jahr außerhalb des Grand Finals ausgetragen. Die Para Triathlet*innen treffen sich Anfang Mai in Mailand, um die WM-Titel zu vergeben. Martin Schulz, Christiane Reppe (Dresden) und Elke van Engelen (Nordhorn) streben wieder einen Platz auf dem Podium an, für Benjamin Lenatz (Radevormwald) wird es darum gehen, wichtige Punkte im Kampf um die Paralympics-Qualifikation zu sammeln.

World Para Triathlon Series – Februar bis Juni

Die World Para Triathlon Series besteht 2020 aus drei Wettkämpfen. Erstmals zählt das Rennen im australischen Devonport am 29. Februar zur höchsten Wettkampfserie im Para Triathlon. Danach folgen die Wettkämpfe in Yokohama (16. Mai) und Montreal (24. Juni).

Para Triathlon Weltcups – März bis Oktober

2020 stehen insgesamt sechs Para-Triathlon-Weltcups auf dem Programm. Den Auftakt macht am 5. März das Rennen in Abu Dhabi, das im Rahmen der World Triathlon Series ausgetragen wird. Danach geht es am 22. März in die USA, nach Sarasota-Bradenton in Florida. Im April treffen die Para Triathlet*innen wieder auf ihre Kolleg*innen der World Triathlon Series: auf Bermuda findet am 19. April der Weltcup statt.

Neu im Para Triathlon Kalender ist der Weltcup im spanischen A Coruna am ersten Juni Wochenende. Nur eine Woche später geht es nach Besancon (Frankreich, 13./14. Juni). Der Abschluss der Weltcup-Saison findet am Wochenende des 3. und 4. Oktober in Alanya (Türkei) statt.


Zurück