Deutsches Triathlonabzeichen


Update: Triathlonabzeichen im Coronajahr

Trotz fehlender Wettkämpfe in dem von der Corona Pandemie geprägten Jahr 2020 möchten wir Euch die Möglichkeit geben, das Triathlonabzeichen auch in diesem Jahr zu erwerben – mit neuen Corona-Anforderungen:

  • Die Schwimm-Distanzen werden für jede Kategorie halbiert, sodass sich folgende Gesamtanforderungen an nachgewiesenen Kilometern ergibt:
    • Bronze: 1km Schwimmen – 80km Radfahren – 20km Laufen
    • Silber: 2km Schwimmen – 160km Radfahren – 40km Laufen
    • Gold: 4km Schwimmen – 320 km Radfahren – 80km Laufen
  • Virtuelle Wettkämpfe werden für das Abzeichen anerkannt, und müssen, wie andere Wettkämpfe auch, über Urkunden oder Ergebnislisten nachgewiesen werden.
  • Auch „selbstständig“ durchgeführte Wettkämpfe können für das Abzeichen eingereicht werden. Die Voraussetzung dafür sind:
    • mindestens zwei Teildisziplinen sind Bestandteil des Wettkampfes (z. Bsp. Schwimmen und Laufen, Radfahren und Laufen etc.)
    • Die Disziplinen finden möglichst direkt hintereinander statt, mindestens aber am gleichen Tag.
    • Der Wettkampf muss über ein GPS System aufgezeichnet worden sein, aus dem Aktivität, Zeit und Distanz hervorgeht, und kann z. Bsp. über einen Screenshot nachgewiesen werden.

Aufgrund der erschwerten Kontrolle bzw. Nachvollziehbarkeit dieser Nachweise können hier maximal zwei „Wettkämpfe“ eingereicht werden.

Bittet beachtet, dass diese Änderungen zur Folge haben, dass unsere Abzeichen in 2020 KEIN Bestandteil des Deutschen Sportabzeichens sind und dort nicht die Kategorie „Ausdauer“ ersetzen. Unsere Abzeichen gelten trotzdem weiterhin als Sportabzeichen für Krankenkassen Bonusprogramme.“



Das Triathlonabzeichen (in nicht Corona-Zeiten)

Jeder Triathlet kann das Deutsche Triathlonabzeichen am Ende einer Saison bei der DTU beantragen. Maßgebend für die Farbe der Abzeichens sind die innerhalb eines Kalenderjahres zurückgelegten Strecken bei Triathlon-, Duathlon-, Aquabike oder Swim & Run-Wettkämpfen,

die auch beendet wurden. In der Regel reichen also schon vier Sprint-Distanzen für den Erwerb des bronzenen Triathlonabzeichens aus.

Übrigens: Viele Krankenkassen haben inzwischen das Ablegen von Sportabzeichen in ihre Bonusprogramme mit aufgenommen - hierzu zählt auch das Triathlonabzeichen.

Das Deutsche Triathlonabzeichen ist zudem ein anerkanntes Leistungsabzeichen im Rahmen des Deutschen Sportabzeichens des DOSB. Das bedeutet, dass durch Vorlage der Urkunde des Triathlonabzeichens im Jahr der Ausstellung die Prüfung in der Disziplinengruppe Ausdauer des Deutschen Sportabzeichens auf der Leistungsstufe Gold als erfolgreich absolviert gilt.

Die DTU vergibt jährlich knapp 600 Triathlonabzeichen - am häufigsten in der Kategorie Silber.


Anforderungen

Kategorie Bronze 2 km Schwimmen 80 km Radfahren 20 km Laufen
Kategorie Silber 4 km Schwimmen 160 km Radfahren 40 km Laufen
Kategorie Gold 8 km Schwimmen 320 km Radfahren 80 km Laufen


Wiederholer

Das Wiederholerheft wird bei der ersten Beantragung eines Abzeichens kostenlos von der Geschäftsstelle ausgestellt. Dort können dann alle weiteren Folgeabzeichen eingetragen werden. Dafür bekommen Sie ab der zweiten Bestellung einen kleinen Aufkleber mitgeschickt, der vom Besteller selbst in das Abzeichenheft eingeklebt werden kann. Damit entfällt das lästige Hin- und Herschicken des Heftes.

Beantragung

Die Kosten für das Deutsche Triathlonabzeichen betragen 9 Euro inkl. Urkunde, Wiederholerheft und Versand.

Die Bestellung des Abzeichens erfolgt über den Online-Shop der DTU. Zeitgleich zur Bestellung bitte Nachweise in Form von Urkunden/ Ergebnislisten per E-Mail an triathlonabzeichen@dtu-info.de schicken oder per Post an:

Deutsche Triathlon Union e.V.
Otto-Fleck-Schneise 8
60528 Frankfurt am Main

Nach Überprüfung der Bedingungen sowie der Bestellung im Online-Shop kommt die Rechnung per E-Mail. Abzeichen und Urkunde werden nach Zahlungseingang per Post zugestellt.